Kabarett zum Selbermachen -Workshop mit Jens Neutag

Im Rahmen des 2. Kölner Festivals des politischen Kabaretts bietet der Kabarettist Jens Neutag einen Workshop an: Kabarett quasi zum Selbermachen

am 17. Mai 2012 im Forum der Volkshochschule im Museum,
Cäcilienstr. 29- 33, Köln, von 10 – 19 Uhr.

Pointen setzen mit dem Profi: Kabarett ist aufklärerisch, emanzipatorisch und lustig. Die Veranstalter des

2. Kölner Kabarett-Festivals wollen Kabarett-Fans dazu animieren, es einmal selbst auszuprobieren. Interessierte Zuschauer und Zuschauerinnen wie Hobby-Komiker – und Komikerinnen – sind eingeladen, bei „Schlachtplatte“- und Solo-Profi Jens Neutag in diesem Kabarett-Workshop das Handwerk des Lachens zu erlernen.

Vorerfahrungen als Autor oder Schauspieler schaden nicht, sind aber keine Vorbedingung. Jeder Kabarettneuling bringt seine eigene Idee für eine Kabarettnummer mit. Anhand dieser Szenenidee werden Grundlagen, Tipps und Tricks des szenischen Schreibens für die Kabarettbühne vermittelt. Wie komme ich von der Grundidee zum Sketch? Wie baue ich einen Text auf? Was muss ich tun, damit er komisch wird? Welche Möglichkeiten bieten sich in der Darstellung? Im zweiten Teil werden die Texte auf die Bühne gebracht, hierbei werden ganz praktisch die Grundlagen für die Bühnenarbeit vermittelt. Also Körpersprache, Bühnensprechen und die ultimative Erkenntnis des Kabarettisten: Timing ist alles! Zum Abschluss gibt es keinen Oscar, aber eine Werkschau, zu der Freunde und Verwandte herzlich eingeladen sind. Denn nur mit Lampenfieber, Scheinwerfern und klatschendem Publikum hat man erst die wirkliche Luft des Kabaretts geschnuppert.

Zur Person: Jens Neutag (Jahrgang 1972) steht seit 1994 als Kabarettist und Schauspieler auf der Bühne. Seit 10 Jahren ist er hauptsächlich als Solokabarettist auf Deutschlands Bühnen unterwegs, auch im TV (u.a. Otti´s Schlachthof, Intensivstation) ist er eine feste Größe. Zudem gehört er zur Stammbesetzung des Ensembles  „SCHLACHTPLATTE – DIE JAHRESENDABRECHNUNG“, die 2011 im Festival gastiert hat. Als Autor schreibt er für diverse Kollegen u.a. auch für die DISTEL in Berlin. Workshops leitet er seit 1999 und das aus ehrlicher Überzeugung. Denn ohne die eigene Teilnahme an einem Kabarettworkshop, hätte er nie den Weg auf die Bühne gefunden.

Infos und Restkarten für den 1. Kabarettabend am 4. Mai, sowie weitere Kartenbestellungen für den 11. und 18. Mai unter www.koelner-kaberett-festival.de

Tickets
Streithähne bei Facebook
Kontakt